Schreibclubs

Schreibdichfrei.net ist kein rein virtuelles Projekt. Viele Themen lassen sich im direkten Gespräch noch viel besser diskutieren. Wir suchen daher Schreibbegeisterte, die Freude haben, sich in Echtzeit auszutauschen.

„Es ist wichtig, Träume zu haben, die gross genug sind, dass man sie nicht aus den Augen verliert, während man sie verfolgt“, schrieb Oscar Wilde. Unser Traum: Schreibclubs, weil wir vermuten, dass es sich nirgendwo schöner und entspannter diskutieren, philosophieren und Ideen spinnen lässt als in einem Café. Oder eben in einem Club. Bist du dabei?

Schreibclub Basel
In Basel treffen sich junge Autoren und Autorinnen regelmässig zum kreativen Austausch und gemeinsamen Schreiben in der Bibliothek. Schau doch mal vorbei - das Team freut sich auf deine Ideen. Die nächsten Schreibclub-Daten im Frühling 2018: 16. Mai und 14. Juni. Infos gibt es jeweils auf der Homepage der GGG Stadtbibliothek. Viel Spass!

 

Schreibclub an der LUGA
Das schreibdichfrei-Team hat an der Zentralschweizer Frühlingsmesse LUGA ein Treffen angeboten. Der Schreibclub fand am Sonntag, 6. Mai im Rahmen der Sonderschau "Jugend - die beste Generation" statt. Dabei ist eine abenteuerliche Geschichte entstanden. Lies sie hier.